Theresa Beitl mit ihrem Werk “Milch leeren”